News

Die SELECT-Ausbildung beginnt!

Dank der unermüdlichen Arbeit der SELECT-Partner und des aktiven Beitrags von europäischen Laien- und ehrenamtlichen Richtern durch das Ausfüllen des Fragebogens zum Schulungsbedarf freut sich die SELECT-Partnerschaft den Beginn Ihrer Schulungen ankündigen zu können!

Die von der Europäischen Kommission finanzierten SELECT-Schulungen für Laien- und ehrenamtliche Richter der Europäischen Union konzentrieren sich auf Fragen im Zusammenhang mit der EU-Grundrechtecharta. Dieses Thema wurde in „Allgemeiner Teil“ (einschließlich allgemeiner und einleitender Fragen) und „Besonderer Teil“ (in Bezug auf die in der Charta vorgesehenen individuellen Rechte, die im Anschluss an die Umfrage zum Schulungsbedarf einer eingehenden Analyse unterzogen wurden, und angepasst an die jeweilige Zielgruppe) unterteilt.

Das Vorhaben sieht die Durchführung von Schulungen in Deutschland, Italien und Österreich vor. Nachfolgend werden die nach Ländern aufgeteilten Schulungstermine angeführt. Diese Termine sind teilweise vorläufig, Änderungen werden zeitnah kommuniziert werden.

Die Beteiligungsmodalitäten werden von der SELECT-Partnerschaft bekannt gegeben.

ÖSTERREICH

Zielgruppe Handelsrichter Laienrichter am Arbeits- und Sozialgericht, Strafgericht, Verwaltungsgericht
Jahr 2021 2022
Wo Salzburg, anläßlich des 33. Europäischen Kongresses der Richter in Handelssachen Online oder hybrid
Themen Allgemeiner und besonderer Teil Allgemeiner und besonderer Teil
Termine 5-6/11/2021 Offen

DEUTSCHLAND

Zielgruppe Laienrichter am Arbeitsgericht, Sozialgericht, Strafgericht, Verwaltungsgericht
Jahr 2021 2022
Wo Online Online
Themen Allgemeiner Teil Besonderer Teil
Termine 🔹 03/11/2021 at 18:30-21:00
🔹 11/11/2021 at 18:30-21:00
🔹 20/11/2021 at 18:30-21:00
🔹 23/11/2021 at 18:30-21:00
🔹 30/11/2021 at 18:30-21:00
Offen

ITALIEN

Zielgruppe Laien- und ehrenamtliche Richter
Jahr 2022
Wo Online (+ letztes Modul mit Präsenz)
Themen Allgemeiner und besonderer Teil
Termine 🔹 Modul 1 (online) – 14/01/2022, 15.00-18:00
DIE CHARTA DER GRUNDRECHTE INNERHALB DES SYSTEMS DER RECHTSQUELLEN DER EU

🔹 Modul 2 (online) – 21/01/2022, 15.00-18:00
DIE CHARTA DER GRUNDRECHTE UND DIE KONKURRIERENDEN INSTRUMENTE

🔹 Modul 3 (online) – 02/02/2022, 15.00-18:00
DER ANWENDUNGSBEREICH DER CHARTA: THEORIE UND PRAXIS

🔹 Modul 4 (online) – 11/02/2022, 15.00-18:00
DER SCHUTZ DER GRUNDRECHTE IM EU-STRAFRECHT

🔹 Modul 5 (online) – 25/02/2022, 15.00-18:00
DER SCHUTZ DER GRUNDRECHTE IN DER EU: DAS RECHT AUF ASYL

🔹 Modul 6 (online) – 02/03/2022, 15.00-18:00
DAS RECHT DES KINDES

🔹 Modul 7 (online) – 11/03/2022, 15.00-18:00
DAS RECHT AUF RESPEKTIERUNG DES PRIVAT- UND FAMILIENLEBENS

🔹 Modul 8 (online) – 23/03/2022, 15.00-18:00
VERBRAUCHERSCHUTZ

🔹 Modul 9 (online) – 08/04/2022, 15.00-18:00
DIE ROLLE DER LAIENRICHTER BEI DER ANWENDUNG DER CHARTA DER GRUNDRECHTE

🔹 Modul 10 (face-to-face) – to be defined
Praktische Übung und Train-the-Trainer-Programm

Project News

Mitglieder des Projekt-Konsortiums

Logo Vanvitelli
Logo UEMC
Logo Concilium
Logo ANGDP
Logo FB Consulting

Projekt-Unterstützer:

Logo ENALJ